You are currently viewing Sinnvolle Tipps für mehr Entlastung im Alltag

Sinnvolle Tipps für mehr Entlastung im Alltag

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Gesundheit

Unser Alltag besteht meistens aus zahlreichen Terminen und Verpflichtungen. Für die angenehmen Dinge des Lebens bleibt nicht selten zu wenig Zeit. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, um mehr Freizeit zu gewinnen und Ihre Lebensqualität zu verbessern. Wir verraten Ihnen, was Sie tun können, um den Alltag zu entlasten – und wie mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens bleibt.

Freiräume im Alltag schaffen

Für eine ausgewogene Work-Life-Balance ist es wichtig, im Alltag genügend Freiräume zu schaffen. Identifizieren Sie Ihre Zeiträuber und versuchen Sie diese zu reduzieren. Stress entsteht übrigens vor allem dann, wenn wir den Anspruch hegen, immer alles selbst machen zu müssen. Delegieren Sie daher zukünftig häufiger Aufgaben an andere und schaffen Sie so mehr Freiraum für sich. Legen Sie Zeiten fest, in denen Sie Ihren Verpflichtungen nachkommen – ebenso wie Zeiten, in denen Sie sich erholen, Sport machen oder Ihren Hobbys nachgehen.

Unterstützung durch professionelle Dienstleister

Viele Menschen denken, dass Stress durch eine doppelte Belastung im Alltag zum Leben dazugehöre. Zum Beispiel bei der Pflege von Angehörigen und der Versorgung der Kinder neben der Arbeit. Nicht wenige Personen sind hierdurch im Dauerstress und gehen weit über ihre persönlichen Grenzen hinaus. Dabei ist es völlig in Ordnung, professionelle Unterstützung für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Frankfurt in Anspruch zu nehmen. Der ambulante Pflegedienst Frankfurt hilft Ihnen bei Pflege Ihres Angehörigen oder Ihnen selbst, wenn Sie pflegebedürftig sind. Können Sie den Alltag nicht mehr allein bewältigen, aber möchten im gewohnten häuslichen Umfeld bleiben – dann ist der ambulante Pflegedienst die ideale Lösung.

Familienpatenschaft – Hilfe für junge Eltern oder Alleinerziehende

Karitative Institutionen bieten Familienhilfen an. Junge Eltern oder Alleinerziehende können aber auch durch Familienpatenschaften entlastet werden. Manchmal wohnen die Großeltern zu weit weg und auch Freunde und Freundinnen können nicht immer helfen -Familienpatenschaften können diese Lücke füllen. Die Paten sind entsprechend geschult, sie spielen und basteln mit den Kindern, haben aber auch für die Eltern ein offenes Ohr.

Perfektionismus vermeiden

Mit einer guten Organisation geht vieles leichter und spart Zeit. Perfektionismus verschwendet kostbare Zeit. Nach dem Pareto-Prinzip können 80 % der Ergebnisse mit einem Zeitaufwand von 20 % erreicht werden. Für die verbleibenden 20 % Prozent sind 80 % Aufwand notwendig. Was die Arbeiten im Alltag und Haushalt betrifft, sind 80 % meistens völlig ausreichend. Wozu also unnötig Energie verschwenden?