Mehr Platz im Keller durch diese Gadgets

Mehr Platz im Keller durch diese Gadgets

Es kann umständlich sein, das Fahrrad jedes Mal nach Gebrauch in den Keller zu tragen, um es geschützt unterzustellen. Zusätzlich benötigt es Platz, der möglicherweise für andere Sachen dringend gebraucht wird. Eine einfache und verlässliche Lösung bietet die Fahrradgarage, in der je nach Größe und Modell zusätzlich auch noch andere Gegenstände Platz finden.

Vorteile und Nachteile

Die Fahrradgarage von resorti.de ist mit Rückwand und Seitenwänden komplett ausgerüstet und lässt sich schnell und einfach überall aufbauen. Das liegt daran, dass die Größe kompakt ist und keine Erdarbeiten und oft auch keine Fundamente nötig sind. Abhängig vom Modell können auch mehrere miteinander verbunden werden. Der Großteil verfügt über keinen Boden, weswegen ein Aufbau auf ebener Fläche sehr einfach ist. Das kann auf Asphalt sein, aber auch auf Gehwegplatten oder Rasen. Die höhenverstellbaren Füße, die die meisten Modelle besitzen, können kleinere Unebenheiten auf dem Untergrund ausgleichen. Das Fahrrad lässt sich sicher, schnell und einfach unterstellen und ist vor Witterungseinflüssen wie Regen, Hagel, Schnee und Sonne geschützt, sodass die Reifen, der Kunststoff und die Textilien nicht angegriffen werden. Dank der verschiedenen Schließmechanismen, ist es auch vor Diebstahl sicher. Weitere Vorteile bei einer geräumigen Garage sind, dass gleich mehrere Fahrräder darin abgestellt werden können oder auch Mofa, Roller und Kinderwagen darin Platz finden. Sogar Regale können montiert werden, um Produkte weg vom Boden zu lagern.

Zu den wenigen Nachteilen gehört der teilweise hohe Anschaffungspreis und der benötigte Platz zum Aufstellen. Weiterhin besteht bei Sturm die Gefahr, dass die Garage weggeweht wird, wenn sie nicht fest verankert ist.

Materialien und Eigenschaften

Eine Garage aus Kunststoff ist die einfachste Ausführung und dient einem witterungsbeständigen Unterstellen. Sie ist günstig in der Anschaffung, besteht aus einem gewölbten Deckel, der aufgeklappt wird und zweiflügeligen Türen mit Vorhängeschloss. Hochwertiger Kunststoff ist UV- beständig, verwittert nicht schnell und lässt sich gut reinigen. Der Nachteil von diesem Modell ist, dass es durch das geringere Gewicht anfälliger für Wind ist. Eine Garage aus Metall hat ein flaches Dach und an der Front zwei Türen. Dadurch, dass verzinktes und beschichtetes Stahlblech verwendet und mit wahlweise einem Vorhängeschloss oder Schließmechanismus versehen wird, ist dieses Modell recht schwer, robust, stabil und resistent gegen Stürme.

Holzgaragen vereinen Natürlichkeit mit Zweckmäßigkeit und sehen ansprechend aus. Sie sind langlebig, robust und haben den Vorteil, dass sie bei Bedarf erweitert oder umgebaut werden können. Der Preis ist jedoch hoch und die Pflege intensiv. Um einen Schutz vor Fäulnis und Verwitterung zu gewährleisten, muss das Holz in regelmäßigen Abständen mit Imprägnierung behandelt werden.