Was ist die Feinplanung?

Was ist die Feinplanung?

Unter Feinplanung versteht man das Planen und die Durchführung von beispielsweise Fertigungsaufträgen bis ins kleinste Detail. Dort werden die Aufgaben der nächsten Wochen festgelegt und bis ins letzte Detail geplant. Dabei wird aber auch festgelegt, in welcher Reihenfolge und unter Berücksichtigung der vorhandenen Ressourcen die notwendigen Arbeiten oder Prozesse durchgeführt werden sollen. Bei der Feinplanung wird auch die Maschinenauslastung optimiert. Mittels detaillierter Planung und übersichtlicher Darstellung werden Produktionsabläufe optimiert und verbessert, um rasches Handeln und schnelle Durchführung zu gewährleisten.

Was ist das Ziel der Feinplanung?

Die Feinplanung garantiert eine Fertigstellung aller Aufträge in einem bestimmten Zeitfenster. Sie ist angepasst an die Ressourcenverfügbarkeit einer Firma. Diese Ressourcen können nun die Mitarbeiter sein, es kann sich aber auch um die verfügbaren Maschinen handeln. Häufig sind die Ressourcen auch Maschinen und Mitarbeiter. Manche Maschinen benötigen spezielle Mitarbeiter, die mit der Bedienung der Maschinen vertraut sind, da es sich um höchst komplizierte Geräte handelt. Ziel derartiger Planungsprozesse ist es, die gesamte Wertschöpfungskette zu optimieren.

Was sind die Inhalte derartiger Planungen?

Effizientes Planen von Prozessen durch ständige Optimierungsmaßnahmen von Maschinen, aber auch von vorhandenen Ressourcen, dies sind unter anderem die Inhalte. Diese Parameter sind für den längerfristigen Erfolg eines Unternehmens unabkömmlich. Produktionsoptimale Fertigungsprogramme sind arbeitserleichternd und optimieren die Abläufe und Prozesse bei der Ausführung.

Was ist der Unterschied zwischen Fein- und Grobplanung?

Bildschirm mit Daten und CodesIn die Grobplanung ist auch noch der Auftraggeber mit eingebunden. Das sind beispielsweise Liefertermine für bestimmte Dinge. Die Grobplanung dient primär auch als „Vorsortierer“ für die Fertigungsaufträge. Für die detaillierte Planung sind die vorhanden Maschinen, die Ressourcen und die vorhandenen Materiellen zu analysieren und perfekt aufeinander abzustimmen. Derartige Prozesse sind kompliziert und es braucht ein enormes Fachwissen und viel Erfahrung, um die erforderlichen Prozesse gut aufeinander abzustimmen und den Erfolg der Fertigung perfekt zu timen.

Was sind typische Prozesse in der Feinplanung?

Typische Prozesse sind beispielsweise die Verschiebung von einer Maschine auf eine andere Maschine, um die Prozesse zu beschleunigen und um effizienter zu arbeiten. Häufig wird auch die Reihenfolge der Durchführung der Arbeiten bei den Maschinen geändert und getauscht. So können Arbeiten effizient und schneller erledigt werden. Oft werden Aufträge auch gesplittet oder verschmolzen, um die Fertigstellung zu forcieren und zu optimieren.

Fazit

Für diese Art der Planung ist viel Erfahrung notwendig, um effizient und vorausschauend zu planen. Arbeitsschritte müssen optimiert werden und Herstellungsprozesse müssen verfeinert werden. Nur so kann die Produktion und Herstellung langfristig Erfolg haben und problemlos arbeiten.

Bildnachweis:
photon_photo – stock.adobe.com

Weitere lesenswerte Aspekte erfahren Sie auch unter: