Wohlfühloase im Badezimmer schaffen

Wohlfühloase im Badezimmer schaffen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Produkte

Wohl einer der wichtigsten Räume in Wohnung und Haus, das Badezimmer. In diesem verbringen wir Menschen laut Forschern rund 1,5 Jahre unseres Lebens. Umso wichtiger ist es, unserem heimischen Badezimmer mehr Aufmerksamkeit zu widmen, damit dieses zu einer echten Wohlfühloase wird. Doch wie gelingt das am besten?


Die richtige Ausstattung

Badezimmer sind meist so unterschiedlich wie ihre Nutzer eingerichtet. Von weißen, modernen Möbeln bis holzig, rustikal. Hier hat jeder andere Ansprüche und einen individuellen Geschmack und entscheidet dementsprechend, welche Badmöbel gekauft werden. Das Badmöbel Kaufen kann zum echten Vergnügen werden, wenn man sich über Stil, Budget und die Maße des Badezimmers im Klaren ist. Die meisten Möbelhäuser führen die angesagtesten Trends und bieten ganz Sets an, damit das Erscheinungsbild des Badezimmers harmonisch wirkt. Auch im Internet finden sich tolle Webseiten, welche Badezimmermöbel verkaufen. Eine weitere Möglichkeit ist es, seine Badezimmerausstattung individuell anfertigen zu lassen. Hat man die perfekten Möbel gefunden, lässt sich alles gut verstauen und unterbringen. Und im besten Fall sehen die Möbelstücke auch noch richtig schick aus.

Farbgestaltung im Badezimmer

Auch die Farbgestaltung des Badezimmers trägt einen maßgeblichen Anteil zum Wohlbefinden des Nutzers bei. Hierbei ist vor allem darauf zu achten, dass die gewählten Farben miteinander harmonieren. Neben Badezimmermöbeln ist ebenso die Wandfarbe, Handtücher, Badezimmerteppiche und die Dekoration zu berücksichtigen. Besonders gut eignen sich hierfür unaufgeregte Farben wie beige, weiß oder auch Pastelltöne. Diese können meist sehr stilvoll mit mattem Gold, Silber oder matten Steinfarben kombiniert werden. Auch Holzfarben wirken sehr harmonisch und werden häufig eingesetzt. Wer es allerdings farbig mag, kann auch vereinzelt Farbakzente setzen. Ebenso einen enormen Einfluss auf das Wohlbefinden haben Lichtquellen. Diese sollten im Badezimmer unbedingt aus warmen und weichem Licht bestehen.

Wohlfühlen mit allen Sinnen

Das Badezimmer lässt sich tatsächlich mit allen Sinnen erleben und wird dadurch zur absoluten Oase der Ruhe und Entspannung. Lichtquellen wie kleine Lichterketten oder aufgestellt Kerzen können vor allem in der Badewanne eine tolle Atmosphäre der Sinnlichkeit erschaffen. Spezielle Aromadüfte eignen sich nicht nur um unangenehme Badgerüche zu vermeiden, sondern können auch gezielt mehr Wohlbefinden auslösen. So wirken zum Beispiel ätherische Düfte wie Lavendel und Rosenholz besonders ausgleichend auf unser Gemüt. Auch sogenannte Duftkerzen erfreuen sich immer mehr Anwendern und eignen sich optimal für das heimische Badezimmer. Was das Bad zur absoluten Wohlfühloase macht, ist außerdem eine spezielle Badezimmerplaylist. Musik macht uns Menschen einfach glücklich. Sie kann entweder dazu genutzt werden, um morgens vor dem Spiegel schneller wach zu werden oder am Abend in der Badewanne entspannt zu relaxen. Ein sogenanntes Badebrett kann verwendet werden, um Buch oder leckere Snacks mit in die Badewanne zu nehmen. So kann der Badezimmer Aufenthalt in vollen Zügen und mit allen Sinnen genossen werden.

Bildnachweis:
denisismagilov – stock.adobe.com

Das könnte Sie auch interessieren: